20

Jahre

Zuchtstätte

„Vom Sutumer – Grund“

 

Rückblick

 

Am 17/18/07/2010 fand unser Jubiläumswochenende zu 20 Jahre „Zuchtstätte vom Sutumer Grund“ statt. Mehrere Wochen der Vorbereitung waren für dieses Mega Event notwendig.

Bereits am Freitag dem 16/07/2010 reisten die ersten Besucher, Gäste und Aussteller an und schlugen ihre Zelte und Wohnwagen auf, denn am Samstagabend waren die beliebten Standorte direkt an den Ausstellungsringen restlos erschöpft.    

Rund 100 Gäste aus Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Tschechien, Polen und aus allen Teilen Deutschlands nahmen an dem Festabend teil.

Zu den Ehrengästen gehörten verschiedene Zuchtrichter zum Beispiel Herr Dr. Wilfried Peper und der Ehrenpräsident des Verbandes für das Deutsche Hundewesen, Herr Uwe Fischer.

Nach einem Sektempfang wurde Manuela vom 2. Vorsitzenden des RWS Herrn Egon Balge für besondere Verdienste in der Zucht des Weißen Schäferhundes, mit der RWS Ehrenmedaille und einem Ölgemälde von ihrem Hund „Kentalo vom Sutumer Grund“ ausgezeichnet.

Anschließend zeigten wir die Animation 20 Jahre Sutumer Grund mit vielen Bildern aus der Vergangenheit, den Stammhunden und den Nachzuchten. Die Gäste belohnten die aufgezeigte Arbeit und die Erfolge mit kräftigem Beifall.

Ein reichhaltiges Buffet, sowie Bier vom Fass gehörten ebenfalls zur Feier und so wurde bei Musik und Tanz bis in die Morgenstunden gefeiert.

Am darauf folgenden Tag fand die Jubiläumsausstellung mit dem Rekordmeldeergebnis von 138 Teilnehmern statt.

Mit einer Eröffnungsrede strömten die Starter in ihre Bewertungsringe die teilweise mit über 20 Ausstellern besetzt waren. Das Zeltlager um die Ringe mit  mehreren Verkaufständen, ein Grillstand, ein großes Festzelt und einem Bierwagen trugen zur gemütlichen Atmosphäre weiterhin bei.

Wohin das Auge auch reichte sah man Weiße Schäferhunde in ihrem besten Gewand und feiernde Aussteller und Gäste. Es hat den Gästen derart gut gefallen, sodass wir nicht eine Nacht vor 3.30 Uhr ins Bett kamen. Es war eine überaus gelungene Feier wofür wir uns nochmals bei allen Teilnehmern bedanken. Die letzten Gäste reisten am Montag ab und für uns stand fest, dass wir unser 25 jähriges Jubiläum wieder so feiern werden.